;

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend "AGB") des Ikoonz International e.K. (nachfolgend "Verkäufer"), gelten für alle Verträge über die Lieferung von Waren, die ein Verbraucher oder Unternehmer (nachfolgend „Kunde“) mit dem Verkäufer hinsichtlich der vom Verkäufer in seinem Online-Shop dargestellten Waren abschließt. Hiermit wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden widersprochen, es sei denn, es ist etwas anderes vereinbart.

(2) Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer im Sinne dieser AGB ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

(3) Die Vertragssprache ist deutsch.

2. Vertragsschluss

(1) Die im Online-Shop des Verkäufers enthaltenen Produktbeschreibungen stellen keine verbindlichen Angebote seitens des Verkäufers dar, sondern dienen zur Abgabe eines verbindlichen Angebots durch den Kunden.

(2) Der Kunde kann das Angebot über das in den Online-Shop des Verkäufers integrierte Online-Bestellformular abgeben. Dabei gibt der Kunde, nachdem er die ausgewählten Waren in den virtuellen Warenkorb gelegt und den elektronischen Bestellprozess durchlaufen hat, durch Klicken des den Bestellvorgang abschließenden Buttons ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot in Bezug auf die im Warenkorb enthaltenen Waren ab.

(3) Ikoonz International e.K. wird den Eingang der Bestellung des Kunden durch Versenden einer Email bestätigen. Diese Eingangsbestätigungs-Email ist keine Auftragsbestätigung. Sie dient lediglich der Information des Kunden.

(4) Die Annahme des Angebotes des Kunden erfolgt durch Übersendung der bestellten Waren. Die Bestellung erfolgt zu den am Tag der Bestellung angegeben Preisen und Angaben.

(5) Bei der Abgabe eines Angebots über das Online-Bestellformular des Verkäufers wird der Vertragstext nach dem Vertragsschluss vom Verkäufer gespeichert und dem Kunden nach Absendung von dessen Bestellung in Textform (z. B. E-Mail, Fax oder Brief) übermittelt. Eine darüber hinausgehende Zugänglichmachung des Vertragstextes durch den Verkäufer erfolgt nicht. Sofern der Kunde vor Absendung seiner Bestellung ein Nutzerkonto im Online-Shop des Verkäufers eingerichtet hat, werden die Bestelldaten auf der Website des Verkäufers archiviert und können vom Kunden über dessen
passwortgeschütztes Nutzerkonto unter Angabe der entsprechenden Login-Daten kostenlos abgerufen werden.

(6) Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme finden in der Regel per E-Mail und automatisierter Bestellabwicklung statt. Der Kunde hat sicherzustellen, dass die von ihm zur Bestellabwicklung angegebene E-Mail-Adresse zutreffend ist, so dass unter dieser Adresse die vom Verkäufer versandten E-Mails empfangen werden können. Insbesondere hat der Kunde bei dem Einsatz von SPAM-Filtern sicherzustellen, dass alle vom Verkäufer oder von diesem mit der Bestellabwicklung beauftragten Dritten versandten E-Mails zugestellt werden können.

3. Anmeldung

(1) Sofern Sie sich im Rahmen der Nutzung des Online-Shops anmelden und ein persönliches Kundenkonto eröffnen, sind die bei der Anmeldung abgefragten Daten vollständig und korrekt anzugeben. Tritt nach der Anmeldung eine Änderung der angegeben Daten ein, so ist der Kunde verpflichtet, die Angaben umgehend zu korrigieren.

(2) Das bei der Anmeldung vom Kunden gewählte persönliche Passwort ist strengsten geheim zu halten und darf keinem Dritten mitgeteilt werden. Der Kunde ist für alle Aktionen verantwortlich, die unter dem Passwort auf der Internetseite getätigt werden.

(3) Anmelden können sich nur Personen nach Vollendung des 18. Lebensjahres.

4. Widerrufsrecht

(1) Verbrauchern steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu.

(2) Nähere Informationen zum Widerrufsrecht ergeben sich aus der Widerrufsbelehrung des Verkäufers.

5. Preise und Zahlungsbedingungen

(1) Sofern sich aus der Produktbeschreibung des Verkäufers nichts anderes ergibt, handelt es sich bei den angegebenen Preisen um Gesamtpreise, die die gesetzliche Umsatzsteuer enthalten. Gegebenenfalls zusätzlich anfallende Liefer- und Versandkosten werden in der jeweiligen Produktbeschreibung gesondert angegeben.

(2) Die Zahlungsmöglichkeit/en wird/werden dem Kunden im Online-Shop des Verkäufers mitgeteilt.

(3) Ist Vorauskasse per Banküberweisung vereinbart, ist die Zahlung sofort nach Vertragsabschluss fällig, sofern die Parteien keinen späteren Fälligkeitstermin vereinbart haben.

(4) Bei Zahlung per Vorkasse wird die bestellte Ware nach Eingang der Zahlung an die angegebene Lieferadresse versandt. Ist bei Zahlung per Vorkasse 10 Tage nach Eingang der Bestellung keine Zahlung eingegangen, wird die Bestellung storniert. Wir werden den Kunden über die Stornierung der Bestellung per Email unterrichten.

6. Lieferung

(1) Die Lieferung von Waren erfolgt auf dem Versandweg an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift, sofern nichts anderes vereinbart ist. Bei der Abwicklung der Transaktion ist die in der Bestellabwicklung des Verkäufers angegebene Lieferanschrift maßgeblich.

(2) Der Versand erfolgt nach Zahlungseingang, bei Zahlung per Vorkasse erfolgt der Versand nach Zahlungseingang auf unserem Konto. Der Versand erfolgt mit DHL.

(3) Angaben zu den Lieferzeiten findet der Kunde auf der jeweiligen Produktseite.

(4) Bei Lieferverzögerungen werden wir den Kunden schnellstmöglich informieren.

(5) Im Falle der Nichtverfügbarkeit oder nur teilweisen Verfügbarkeit der Ware werden wir den Kunden vor Annahme der Bestellung hierüber informieren.

(6) Scheitert die Zustellung der Ware aus Gründen, die der Kunde zu vertreten hat, trägt der Kunde die dem Verkäufer hierdurch entstehenden angemessenen Kosten. Dies gilt im Hinblick auf die Kosten für die Hinsendung nicht, wenn der Kunde sein Widerrufsrecht wirksam ausübt. Für die Rücksendekosten gilt bei wirksamer Ausübung des Widerrufsrechts durch den Kunden die in der Widerrufsbelehrung des Verkäufers hierzu getroffene Regelung.

(7) Selbstabholung ist aus logistischen Gründen nicht möglich.

7. Versandkosten

Die Versandkosten sind vom Kunden zu tragen.

8. Rücktritt

Scheitert die Zustellung der Ware aus Gründen, die der Kunde zu vertreten hat, stornieren wir die Bestellung, treten vom Vertrag zurück und erstatten den zur Zahlung eingezogenen Betrag.

9. Rücksendung

(1) Für den Fall der Rücksendung paketversandfähiger Waren hat der Kunde diese in einer gegen typische Transportgefahren geschützten Weise zu verpacken. Soweit dies möglich ist, sollte bei der Rücksendung die Original Produktverpackung verwendet werden.

(2) Rücksendungen erfolgen an unseren Logistikpartner: IMG, Dieselstraße 7, 64347 Griesheim

10. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Ikoonz International e.K.

11. Gewährleistung

Handelt es sich bei dem Kauf nicht um einen Verbrauchsgüterkauf im Sinne des § 474 BGB, beträgt die Gewährleistungsfrist ein Jahr ab Ablieferung der Ware oder soweit eine Abnahme erforderlich ist, ab Abnahme.

12. Haftung

(1) Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

(2) Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten im Sinne des Absatzes 1 haftet der Anbieter nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

(3) Wesentliche Vertragspflichten im Sinne des Absatzes 1 sind die Haftung für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf.

(4) Die Einschränkungen der Abs 1 und 2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

(5) Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

13. Rechtswahl, Gerichtsstand

(1) Es gelten ausschließlich die gesetzlichen Bestimmungen der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

(2) Handelt der Kunde als Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz des Anbieters. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU hat, oder Wohnsitz, oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen, bleibt hiervon unberührt.

14. Anbieterkennzeichung

Ikoonz International e.K.
Tucholksystraße 22
61118 Bad Vilbel, Deutschland

HRA 48333, Amtsgericht Frankfurt

e-mail: kontakt@ikoonz.com

Geschäftsansässig unter der vorgenannten Adresse.

15. Sonstiges

Unsere Verpackungen sind beim dualen System über die Firma Reclay Systems GmbH gemäß § 6 VerpackV zertifiziert.